Über uns

Referat Technik

Das Referat Technik ist für den Bundesverband der Gipsindustrie e.V. und die Forschungsvereinigung der Gipsindustrie e.V. tätig.

Durch aktive Mitarbeit in den relevanten nationalen und europäischen Gremien und Ausschüssen zur Normung von Gipsprodukten werden die inhaltlichen Anregungen aus den Industriegruppen des Bundesverbandes  in das nationale und europäische Regelwerk eingearbeitet. Durch unmittelbare Mitarbeit werden die technischen Projekte der einzelnen Industriegruppen koordiniert und begleitet. Für die Forschungsvereinigung der Gipsindustrie werden Forschungsanträge vorbereitet, Fördermittel beantragt und Kontakte zu den Forschungsstellen gepflegt, so z.B. im Rahmen der Mitgliedschaft des Wissenschaftlichen Beirates in der Arbeitsgemeinschaft industrieller Forschungsvereinigungen (AiF).

Es werden Stellungnahmen, Argumentationspapiere und Beiträge sowohl für interne Beratungen als auch für die Öffentlichkeitsarbeit des Bundesverbandes erarbeitet und diese im Rahmen von technischen Informationsdiensten verwendet.  Das Referat Technik erarbeitet markenneutrale Informationsschriften und Publikationen die zur Auslegung von Stand und Regeln der Technik große Beachtung finden.

Die Aufgaben des Referenten im Überblick

  • Ansprechpartner für alle technischen Themen rund um das Bauen mit Gips
  • Leitung von und Mitarbeit in nationalen und europäischen Gremien und Ausschüssen zur Normung von Gipsprodukten
  • Betreuung und Koordinierung der Industriegruppen des Bundesverbandes und der dort initiierten technischen Projekte
  • Betreuung aktueller Forschungsaktivitäten der Gipsindustrie und ihrer Industriegruppen, z.B. im Rahmen der Mitgliedschaft der Forschungsvereinigung in der Arbeitsgemeinschaft industrieller Forschungsvereinigungen (AiF)
  • Vorträge im Rahmen von Fachveranstaltungen
  • Analyse gesetzlicher Rahmenbedingungen in ihren Belangen für das Bauen mit Gips

Normen

Die aufgeführte Zusammenstellung listet die einschlägigen Normen sowie Beiblätter und Vornormen (DIN V) auf. Für das jeweilig aktuelle Dokument bitten wir Sie die Homepage des Beuth-Verlags (http://www.beuth.de/de/) zu konsultieren. Hier erhalten Sie auch alle aktuellen Informationen zu etwaigen Vorgängerdokumenten und ggf. weiteren Beziehungen zu anderen Normen.

DIN

DIN 1960
VOB Vergabe- und Vertragsordnung für Bauleistungen – Teil A: Allgemeine Bestimmungen für die Vergabe von Bauleistungen

DIN 4102-1
Brandverhalten von Baustoffen und Bauteilen – Teil 1: Baustoffe; Begriffe, Anforderungen und Prüfungen

DIN 4102-2
Brandverhalten von Baustoffen und Bauteilen; Bauteile; Begriffe, Anforderungen und Prüfungen

DIN 4102-4
Brandverhalten von Baustoffen und Bauteilen – Teil 4: Zusammenstellung und Anwendung klassifizierter Baustoffe, Bauteile und Sonderbauteile

DIN 4103-1
Nichttragende innere Trennwände – Teil 1: Anforderungen und Nachweise

DIN 4103-2
Nichttragende innere Trennwände – Teil 2: Trennwände aus Gips-Wandbauplatten

DIN 4103-4
Nichttragende innere Trennwände – Unterkonstruktionen in Holzbauart

DIN 4108 Beiblatt 2
Wärmeschutz und Energie-Einsparung in Gebäuden – Wärmebrücken – Planungs- und Ausführungsbeispiele

DIN 4108-2
Wärmeschutz und Energie-Einsparung in Gebäuden – Teil 2: Mindestanforderungen an den Wärmeschutz

DIN 4108-3
Wärmeschutz und Energie-Einsparung in Gebäuden – Teil 3: Klimabedingter Feuchteschutz – Anforderungen, Berechnungsverfahren und Hinweise für Planung und Ausführung

DIN 4108-4
Wärmeschutz und Energie-Einsparung in Gebäuden – Teil 4: Wärme- und feuchteschutztechnische Bemessungswerte

DIN V 4108-6
Wärmeschutz und Energie-Einsparung in Gebäuden – Teil 6: Berechnung des Jahresheizwärme- und des Jahresheizenergiebedarfs

DIN V 4108-6 Berichtigung 1
Berichtigungen zu DIN V 4108-6:2003-06

DIN 4108-7
Wärmeschutz und Energie-Einsparung in Gebäuden – Teil 7: Luftdichtheit von Gebäuden – Anforderungen, Planungs- und Ausführungsempfehlungen sowie -beispiele

DIN 4108-10
Wärmeschutz und Energie-Einsparung in Gebäuden – Teil 10: Anwendungsbezogene Anforderungen an Wärmedämmstoffe – Werkmäßig hergestellte Wärmedämmstoffe

DIN 4109-1
Schallschutz im Hochbau – Teil 1: Anforderungen an die Schalldämmung

DIN 4109-2
Schallschutz im Hochbau – Teil 2: Rechnerische Nachweise der Erfüllung der Anforderungen

DIN 4109-4
Schallschutz im Hochbau – Teil 4: Bauakustische Prüfungen

DIN 4109-31
Schallschutz im Hochbau – Teil 31: Daten für die rechnerischen Nachweise des Schallschutzes (Bauteilkatalog) – Rahmendokument

DIN 4109-32
Schallschutz im Hochbau – Teil 32: Daten für die rechnerischen Nachweise des Schallschutzes (Bauteilkatalog) – Massivbau

DIN 4109-33
Schallschutz im Hochbau – Teil 33: Daten für die rechnerischen Nachweise des Schallschutzes (Bauteilkatalog) – Holz-, Leicht- und Trockenbau

DIN 4109-34
Schallschutz im Hochbau – Teil 34: Daten für die rechnerischen Nachweise des Schallschutzes (Bauteilkatalog) – Vorsatzkonstruktionen vor massiven Bauteilen

DIN 4109-35
Schallschutz im Hochbau – Teil 35: Daten für die rechnerischen Nachweise des Schallschutzes (Bauteilkatalog) – Elemente, Fenster, Türen, Vorhangfassaden

DIN 4109-36
Schallschutz im Hochbau – Teil 36: Daten für die rechnerischen Nachweise des Schallschutzes (Bauteilkatalog) – Gebäudetechnische Anlagen

DIN 4109 Beiblatt 2
Schallschutz im Hochbau; Hinweise für Planung und Ausführung; Vorschläge für einen erhöhten Schallschutz; Empfehlungen für den Schallschutz im eigenen Wohn- oder Arbeitsbereich

DIN 4109 Beiblatt 3
Schallschutz im Hochbau – Berechnung von R’w,R für den Nachweis der Eignung nach DIN 4109 aus Werten des im Labor ermittelten Schalldämm-Maßes Rw

DIN 4121
Hängende Drahtputzdecken – Putzdecken mit Metallputzträgern, Rabitzdecken – Anforderungen für die Ausführung

DIN 4172
Maßordnung im Hochbau

DIN 18100
Türen – Wandöffnungen für Türen – Maße entsprechend DIN 4172

DIN 18168-1
Gipsplatten-Deckenbekleidungen und Unterdecken – Teil 1: Anforderungen an die Ausführung

DIN 18168-2
Gipsplatten-Deckenbekleidungen und Unterdecken – Teil 2: Nachweis der Tragfähigkeit von Unterkonstruktionen und Abhängern aus Metall

DIN 18180
Gipsplatten – Arten und Anforderungen

DIN 18181
Gipsplatten im Hochbau – Verarbeitung

DIN 18182-1
Zubehör für die Verarbeitung von Gipsplatten – Teil 1: Profile aus Stahlblech

DIN 18182-2
Zubehör für die Verarbeitung von Gipsplatten – Teil 2: Schnellbauschrauben, Klammern und Nägel

DIN 18183-1
Trennwände und Vorsatzschalen aus Gipsplatten mit Metallunterkonstruktionen – Teil 1: Beplankung mit Gipsplatten

DIN 18184
Gipsplatten-Verbundelemente mit Polystyrol- oder Polyurethan-Hartschaum als Dämmstoff

DIN 18200
Übereinstimmungsnachweis für Bauprodukte – Werkseigene Produktionskontrolle, Fremdüberwachung und Zertifizierung von Produkten

DIN 18202
Toleranzen im Hochbau – Bauwerke

DIN 18299
VOB Vergabe- und Vertragsordnung für Bauleistungen – Teil C: Allgemeine Technische Vertragsbedingungen für Bauleistungen (ATV) – Allgemeine Regelungen für Bauarbeiten jeder Art

DIN 18340
VOB Vergabe- und Vertragsordnung für Bauleistungen – Teil C: Allgemeine Technische Vertragsbedingungen für Bauleistungen (ATV) – Trockenbauarbeiten

DIN 18350:
VOB Vergabe und Vertragsordnung für Bauleistungen - Teil C: Allgemeine Technische Vertragsbedingungen für Bauleistungen (ATV) - Putz und Stuckarbeiten

DIN 18353
VOB Vergabe- und Vertragsordnung für Bauleistungen – Teil C: Allgemeine Technische Vertragsbedingungen für Bauleistungen (ATV) – Estricharbeiten

DIN 18550-1
Planung, Zubereitung und Ausführung von Innen- und Außenputzen – Teil 1: Ergänzende Festlegungen zu DIN EN 13914-1 für Außenputze

DIN 18550-2
Planung, Zubereitung und Ausführung von Innen- und Außenputzen – Teil 2: Ergänzende Festlegungen zu DIN EN 13914-2 für Innenputze

DIN 18555-3
Prüfung von Mörteln mit mineralischen Bindemitteln; Festmörtel; Bestimmung der Biegezugfestigkeit, Druckfestigkeit und Rohdichte

DIN 18555-6
Prüfung von Mörteln mit mineralischen Bindemitteln; Festmörtel; Bestimmung der Haftzugfestigkeit

DIN 18560-1
Estriche im Bauwesen – Teil 1: Allgemeine Anforderungen, Prüfung und Ausführung

DIN 18560-2:2009-09
Estriche im Bauwesen – Teil 2: Estriche und Heizestriche auf Dämmschichten (schwimmende Estriche)

DIN 18560-2 Berichtigung 1
Estriche im Bauwesen – Teil 2: Estriche und Heizestriche auf Dämmschichten (schwimmende Estriche), Berichtigung zu DIN 18560-2:2009-09

DIN 18560-3
Estriche im Bauwesen – Teil 3: Verbundestriche

DIN 18560-4:2012-06
Estriche im Bauwesen – Teil 4: Estriche auf Trennschicht

DIN 52210-6
Bauakustische Prüfungen – Luft- und Trittschalldämmung – Bestimmung der Schachtpegeldifferenz

DIN 52450
Prüfung anorganischer nichtmetallischer Baustoffe – Bestimmung des Schwindens und Quellens an kleinen Prüfkörpern

DIN EN

DIN EN 520
Gipsplatten – Begriffe, Anforderungen und Prüfverfahren

DIN EN 998-1
Festlegungen für Mörtel im Mauerwerksbau – Teil 1: Putzmörtel

DIN EN 1363-1
Feuerwiderstandsprüfungen – Teil 1: Allgemeine Anforderungen

DIN EN 1363-2
Feuerwiderstandsprüfungen – Teil 2: Alternative und ergänzende Verfahren

DIN EN 1364-1
Feuerwiderstandsprüfungen für nichttragende Bauteile – Teil 1: Wände

DIN EN 1364-2
Feuerwiderstandsprüfungen für nichttragende Bauteile – Teil 2: Unterdecken

DIN EN 1365-1
Feuerwiderstandsprüfungen für tragende Bauteile – Teil 1: Wände

DIN EN 1365-2
Feuerwiderstandsprüfungen für tragende Bauteile – Teil 2: Decken und Dächer

DIN EN 1365-3
Feuerwiderstandsprüfungen für tragende Bauteile – Teil 3: Balken

DIN EN 1365-4
Feuerwiderstandsprüfungen für tragende Bauteile – Teil 4: Stützen

DIN EN 1366-1
Feuerwiderstandsprüfungen für Installationen – Teil 1: Lüftungsleitungen

DIN EN 1366-5
Feuerwiderstandsprüfungen für Installationen – Teil 5: Installationskanäle und –schächte

DIN EN 1366-6
Feuerwiderstandsprüfungen für Installationen – Teil 6: Doppel- und Hohlböden

DIN EN 1366-8
Feuerwiderstandsprüfungen für Installationen – Teil 8: Entrauchungsleitungen

DIN EN 1745
Mauerwerk und Mauerwerksprodukte – Verfahren zur Bestimmung von wärmeschutztechnischen
Eigenschaften

DIN EN 1934
Wärmetechnisches Verhalten von Gebäuden – Messung des Wärmedurchlasswiderstandes – Heizkastenverfahren mit dem Wärmestrommesser – Mauerwerk
DIN EN 1995-1-1
Eurocode 5: Bemessung und Konstruktion von Holzbauten – Teil 1-1: Allgemeines – Allgemeine Regeln und Regeln für den Hochbau

DIN EN 1995-1-1/A2
Eurocode 5: Bemessung und Konstruktion von Holzbauten – Teil 1-1: Allgemeines – Allgemeine Regeln und Regeln für den Hochbau

DIN EN 1995-1-1/NA
Nationaler Anhang – National festgelegte Parameter – Eurocode 5: Bemessung und Konstruktion von Holzbauten – Teil 1-1: Allgemeines – Allgemeine Regeln und Regeln für den Hochbau

DIN EN 1995-1-2
Eurocode 5: Bemessung und Konstruktion von Holzbauten – Teil 1-2: Allgemeine Regeln – Tragwerksbemessung für den Brandfall

DIN EN 1995-1-2
Nationaler Anhang – National festgelegte Parameter – Eurocode 5: Bemessung und Konstruktion von Holzbauten – Teil 1-2: Allgemeine Regeln – Tragwerksbemessung für den Brandfall

DIN EN 10143
Kontinuierlich schmelztauchveredeltes Blech und Band aus Stahl – Grenzabmaße und Formtoleranzen

DIN EN 10143 Berichtigung 1
Kontinuierlich schmelztauchveredeltes Blech und Band aus Stahl – Grenzabmaße und Formtoleranzen, Berichtigung zu DIN EN 10143:2006-09

DIN EN 10346
Kontinuierlich schmelztauchveredelte Flacherzeugnisse aus Stahl zum Kaltumformen – Technische Lieferbedingungen

DIN EN 12004
Mörtel und Klebstoffe für Fliesen und Platten – Anforderungen, Konformitätsbewertung, Klassifizierung und Bezeichnung

DIN EN 12114
Wärmetechnisches Verhalten von Gebäuden – Luftdurchlässigkeit von Bauteilen – Laborprüfverfahren

DIN EN 12354-1
Bauakustik – Berechnung der akustischen Eigenschaften von Gebäuden aus den Bauteileigenschaften – Teil 1: Luftschalldämmung zwischen Räumen

DIN EN 12354-2
Bauakustik – Berechnung der akustischen Eigenschaften von Gebäuden aus den Bauteileigenschaften – Teil 2: Trittschalldämmung zwischen Räumen

DIN EN 12354-3:
Bauakustik – Berechnung der akustischen Eigenschaften von Gebäuden aus den Bauteileigenschaften – Teil 3: Luftschalldämmung gegen Außenlärm

DIN EN 12354-6
Bauakustik – Berechnung der akustischen Eigenschaften von Gebäuden aus den Bauteieigenschaften – Teil 6: Schallabsorption in Räumen

DIN EN 12431:2012-07
Wärmedämmstoffe für das Bauwesen – Bestimmung der Dicke von Dämmstoffen unter schwimmendem Estrich

DIN EN 12664
Wärmetechnisches Verhalten von Baustoffen und Bauprodukten – Bestimmung des Wärmedurchlasswiderstandes nach dem Verfahren mit dem Plattengerät und dem Wärmestrommessplatten-Gerät – trockene und feuchte Produkte mit mittlerem und niedrigem Wärmedurchlasswiderstand

DIN EN 12667
Wärmetechnisches Verhalten von Baustoffen und Bauprodukten – Bestimmung des Wärmedurchlasswiderstandes nach dem Verfahren mit dem Plattengerät und dem Wärmestrommessplatten-Gerät – Produkte mit hohem und mittlerem Wärmedurchlasswiderstand

DIN EN 12825
Doppelböden

DIN EN 12859
Gips-Wandbauplatten – Begriffe, Anforderungen und Prüfverfahren

DIN EN 12860
Gipskleber für Gips-Wandbauplatten – Begriffe, Anforderungen und Prüfverfahren

DIN EN 13162
Wärmedämmstoffe für Gebäude – Werkmäßig hergestellte Produkte aus Mineralwolle (MW) – Spezifikation

DIN EN 13163:2009-02
Wärmedämmstoffe für Gebäude – Werkmäßig hergestellte Produkte aus expandiertem Polystyrol (EPS) – Spezifikation

DIN EN 13163
Wärmedämmstoffe für Gebäude – Werkmäßig hergestellte Produkte aus expandiertem Polystyrol (EPS) – Spezifikation

DIN EN 13164
Wärmedämmstoffe für Gebäude – Werkmäßig hergestellte Produkte aus extrudiertem Polystyrolschaum (XPS) – Spezifikation

DIN EN 13168
Wärmedämmstoffe für Gebäude – Werkmäßig hergestellte Produkte aus Holzwolle (WW) – Spezifikation

DIN EN 13213
Hohlböden

DIN EN 13279-1
Gipsbinder und Gips-Trockenmörtel – Teil 1: Begriffe und Anforderungen

DIN EN 13279-2
Gipsbinder und Gips-Trockenmörtel – Teil 2: Prüfverfahren

DIN EN 13454-1
Calciumsulfat-Binder, Calciumsulfat-Compositbinder und Calciumsulfat-Werkmörtel für Estriche – Teil 1: Begriffe und Anforderungen

DIN EN 13454-2
Calciumsulfat-Binder, Calciumsulfat-Compositbinder und Calciumsulfat- Werkmörtel für Estriche – Teil 2: Prüfverfahren

DIN EN 13501-1
Klassifizierung von Bauprodukten und Bauarten zu ihrem Brandverhalten – Teil 1: Klassifizierung mit den Ergebnissen aus den Prüfungen zum Brandverhalten von
Bauprodukten

DIN EN 13501-2
Klassifizierung von Bauprodukten und Bauarten zu ihrem Brandverhalten – Teil 2: Klassifizierung mit den Ergebnissen aus den Feuerwiderstandsprüfungen, mit Ausnahme von Lüftungsanlagen

DIN EN 13658-1
Putzträger und Putzprofile aus Metall – Begriffe, Anforderungen und Prüfverfahren; Teil 1: Innenputze

DIN EN 13658-2
Putzträger und Putzprofile aus Metall – Begriffe, Anforderungen und Prüfverfahren -Teil 2: Außenputze

DIN EN 13813
Estrichmörtel, Estrichmassen und Estriche – Estrichmörtel und Estrichmassen – Eigenschaften und Anforderungen

DIN EN 13815
Produkte aus faserverstärktem Gips – Begriffe, Anforderungen und Prüfverfahren

DIN EN 13823
Prüfungen zum Brandverhalten von Bauprodukten – Thermische Beanspruchung durch einen einzelnen brennenden Gegenstand für Bauprodukte mit Ausnahme von Bodenbelägen

DIN EN 13892-1
Prüfverfahren für Estrichmörtel und Estrichmassen – Teil 1: Probenahme, Herstellung und Lagerung der Prüfkörper

DIN EN 13892-2
Prüfverfahren für Estrichmörtel und Estrichmassen – Teil 2: Bestimmung der Biegezug- und Druckfestigkeit

DIN EN 13892-3
Prüfverfahren für Estrichmörtel und Estrichmassen – Teil 3: Bestimmung des Verschleißwiderstandes nach Böhme

DIN EN 13892-4
Prüfverfahren für Estrichmörtel und Estrichmassen – Teil 4: Bestimmung des Verschleißwiderstandes nach BCA

DIN EN 13892-5
Prüfverfahren für Estrichmörtel und Estrichmassen – Teil 5: Bestimmung des Widerstandes gegen Rollbeanspruchung von Estrichen für Nutzschichten

DIN EN 13892-6
Prüfverfahren für Estrichmörtel und Estrichmassen – Teil 6: Bestimmung der Oberflächenhärte

DIN EN 13892-7
Prüfverfahren für Estrichmörtel und Estrichmassen – Teil 7: Bestimmung des Widerstandes gegen Rollbeanspruchung von Estrichen mit Bodenbelägen

DIN EN 13892-8
Prüfverfahren für Estrichmörtel und Estrichmassen – Teil 8: Bestimmung der Haftzugfestigkeit

DIN EN 13914-1
Planung, Zubereitung und Ausführung von Innen- und Außenputzen – Teil 1: Außenputz

DIN EN 13914-2
Planung, Zubereitung und Ausführung von Innen- und Außenputzen – Teil 2: Planung und wesentliche Grundsätze für Innenputz

DIN EN 13915
Gipsplatten-Wandbaufertigtafeln mit einem Kartonwabenkern – Begriffe, Anforderungen und Prüfverfahren

DIN EN 13950
Gips-Verbundplatten zur Wärme- und Schalldämmung – Begriffe, Anforderungen und Prüfverfahren

DIN EN 13963
Materialien für das Verspachteln von Gipsplatten-Fugen – Begriffe, Anforderungen und Prüfverfahren

DIN EN 13964
Unterdecken – Anforderungen und Prüfverfahren

DIN EN 14190
Gipsplattenprodukte aus der Weiterverarbeitung – Begriffe, Anforderungen und Prüfverfahren

DIN EN 14195
Metall-Unterkonstruktionsbauteile für Gipsplatten-Systeme – Begriffe, Anforderungen und Prüfverfahren

DIN EN 14209
Hohlkehlleisten aus kartonummanteltem Gips – Begriffe, Anforderungen und Prüfverfahren

DIN EN 14246
Gipselemente für Unterdecken (abgehängte Decken) – Begriffe, Anforderungen und Prüfverfahren

DIN EN 14353
Hilfs- und Zusatzprofile aus Metall zur Verwendung mit Gipsplatten – Begriffe, Anforderungen und Prüfverfahren

DIN EN 14496
Kleber auf Gipsbasis für Verbundplatten zur Wärme- und Schalldämmung und Gipsplatten – Begriffe, Anforderungen und Prüfverfahren

DIN EN 14566
Mechanische Befestigungselemente für Gipsplattensysteme – Begriffe, Anforderungen und Prüfverfahren

DIN EN 15026
Wärme- und feuchtetechnisches Verhalten von Bauteilen und Bauelementen – Bewertung der Feuchteübertragung durch numerische Simulation

DIN EN 15254-2
Erweiterter Anwendungsbereich der Ergebnisse aus Feuerwiderstandsprüfungen – Nichttragende Wände – Teil 2: Mauersteine und Gips-Wandbauplatten

DIN EN 15283-1
Faserverstärkte Gipsplatten – Begriffe, Anforderungen und Prüfverfahren – Teil 1: Gipsplatten mit Vliesarmierung

DIN EN 15283-2
Faserverstärkte Gipsplatten – Begriffe, Anforderungen und Prüfverfahren – Teil 2: Gipsfaserplatten

DIN EN 15318
Planung und Ausführung von Bauteilen aus Gips-Wandbauplatten

DIN EN 15319
Allgemeine Grundsätze für die Planung von Arbeiten aus Formteilen aus faserverstärktem Gips

DIN EN ISO

DIN EN ISO 140-14
Akustik – Messung der Schalldämmung in Gebäuden und von Bauteilen – Teil 14: Leitfäden für besondere bauliche Bedingungen

DIN EN ISO 140-14 Berichtigung 1
Akustik - Messung der Schalldämmung in Gebäuden und von Bauteilen - Teil 14: Leitfäden für besondere bauliche Bedingungen, Berichtigung zu DIN EN ISO 140-14:2004-14

DIN EN ISO 717-1
Akustik – Bewertung der Schalldämmung in Gebäuden und von Bauteilen – Teil 1: Luftschalldämmung

DIN EN ISO 717-2:2006-11
Akustik – Bewertung der Schalldämmung in Gebäuden und von Bauteilen – Teil 2: Trittschalldämmung

DIN EN ISO 6873
Zahnheilkunde – Gipse

DIN EN ISO 6946
Bauteile – Wärmedurchlasswiderstand und Wärmedurchgangskoeffizient – Berechnungsverfahren

DIN EN ISO 7345
Wärmeschutz – Physikalische Größen und Definitionen

DIN EN ISO 9229
Wärmedämmung – Begriffe

DIN EN ISO 10211
Wärmebrücken im Hochbau – Wärmeströme und Oberflächentemperaturen – Detaillierte Berechnungen

DIN EN ISO 10456
Baustoffe und -produkte – Wärme- und feuchtetechnische Eigenschaften – Tabellierte Bemessungswerte und Verfahren zur Bestimmung der wärmeschutztechnischen Nenn- und Bemessungswerte

DIN EN ISO 11654
Akustik – Schallabsorber für die Anwendung in Gebäuden – Bewertung der Schallabsorption

DIN EN ISO 12570
Wärme- und feuchtetechnisches Verhalten von Baustoffen und Bauprodukten – Bestimmung des Feuchtegehaltes durch Trocknen bei erhöhter Temperatur

DIN EN ISO 12571
Wärme- und feuchtetechnisches Verhalten von Baustoffen und Bauprodukten – Bestimmung der hygroskopischen Sorptionseigenschaften

DIN EN ISO 12572
Wärme- und feuchtetechnisches Verhalten von Baustoffen und Bauprodukten – Bestimmung der Wasserdampfdurchlässigkeit

DIN EN ISO 13786
Wärmetechnisches Verhalten von Bauteilen – Dynamisch-thermische Kenngrößen – Berechnungsverfahren

DIN EN ISO 10848-1
Akustik – Messung der Flankenübertragung von Luftschall und Trittschall zwischen benachbarten Räumen in Prüfständen – Teil 1: Rahmendokument

DIN EN ISO 10848-2
Akustik – Messung der Flankenübertragung von Luftschall und Trittschall zwischen benachbarten Räumen in Prüfständen – Teil 2: Anwendung auf leichte Bauteile, wenn die Verbindung geringen Einfluss hat

DIN EN ISO 10848-2 Berichtigung 1
Akustik – Messung der Flankenübertragung von Luftschall und Trittschall zwischen benachbarten Räumen in Prüfständen – Teil 2: Anwendung auf leichte Bauteile, wenn die Verbindung geringen Einfluss hat, Berichtigungen zu DIN EN ISO 10848-2:2006-08

DIN EN ISO 10848-3
Akustik – Messung der Flankenübertragung von Luftschall und Trittschall zwischen benachbarten Räumen in Prüfständen – Teil 3: Anwendung auf leichte Bauteile, wenn die Verbindung wesentlichen Einfluss hat

DIN EN ISO 10848-4
Akustik – Messung der Flankenübertragung von Luftschall und Trittschall zwischen benachbarten Räumen in Prüfständen – Teil 4: Anwendung auf Stoßstellen mit mindestens einem schweren Bauteil

DIN EN ISO 15148
Wärme- und feuchtetechnisches Verhalten von Baustoffen und Bauprodukten – Bestimmung des Wasseraufnahmekoeffizienten bei teilweisem Eintauchen


Mehr zum Thema: Über uns