Aktuelles

Sonderausstellung "Nah am Leben - 200 Jahre Gipsformerei" der Staatlichen Museen zu Berlin vom 30.08.2019 bis 01.03.2020 in der James-Simon-Galerie,...

Zusätzliche Wohnungen – ohne dafür nur einen Quadratmeter Bauland mehr zu benötigen: 2,3 bis 2,7 Millionen Wohnungen könnten in Deutschland neu...

Wir bedanken uns bei der Fakultät Architektur der TU Dresden und besonders Prodekan Prof. Jörg Joppien für den inspirierenden Hochschultag 2018.

Zahlen und Fakten

Die Gipsindustrie in Zahlen

Mehr Planungs- und Anwendungssicherheit für Metallständerwände mit Gipsplatten nach DIN 18180.
Die Industriegruppe Gipsplatten im Bundesverband der Gipsindustrie e.V. hat ihr bewährtes Merkblatt zu den Wandhöhen von Metallständerwänden mit Gipsplatten nach DIN 18180 um wichtige Planungs- und Ausführungsdetails ergänzt. 

Die Gipsindustrie in Zahlen

Wissen

Natürliche Lagerstätten


Gips und Anhydrit finden sich – häufig in ausgedehnten Ablagerungen – in vielen Ländern der Erde. Sie sind durch Auskristallisation aus übersättigten wässrigen Lösungen seichter Meeresteile entstanden, wobei sich zuerst Carbonate, dann Sulfate und zuletzt Chloride in der Folge ihrer Löslichkeit abgesetzt haben.